Zahnreinigung in unserer Praxis

Wenn Sie Karies und Zahnverlust effektiv vorbeugen wollen, ist regelmäßiges Zähneputzen unabdingbar. Ebenso wichtig ist aber eine professionelle Zahnreinigung. Das gilt auch dann, wenn Sie die Zahnflächen täglich bürsten und für die Zwischenräume Zahnseide benutzen. Dass sich mit der Zeit auch bei bester Zahnpflege Ablagerung und Zahnstein am Zahnfleischrand bilden, ist bei einer normalen Ernährung so gut wie unvermeidlich.

Eine optimale Zahnpflege setzt Teamwork von Patient, Zahnarzt und Zahnarzthelferin voraus.

Termin-Absprachen mit unserer Fachkraft Anja Fritsche: Telefon 02 31 - 912 21 57

Gesunde Zähne auch auf Dauer

Beugen Sie mit einer professionellen Zahnreinigung in unserer Zahnarztpraxis dem Entstehen von Karies und anderen Zahnerkrankungen langfristig vor.

  • Bei Ablagerungen und Zahnstein ist die Vereinbarung eines Zahnreinigungstermins ratsam.
  • Wie häufig die Zahnreinigungstermine zur Vorbeugung notwendig sind, richtet sich nach individuellen Faktoren wie z.B. Ihrer Ernährung und der eigenen gründlichen Zahnpflege zuhause. Gerne klären wir Sie über optimale Zahnpflege und Ernährung auf. Entscheidend ist aber auch das individuelle Risiko für Parodontose bzw. Karies.
  • Bei einer regelmäßigen Zahnkontrolle gehen Sie sicher, dass eventuelle Zahnbeläge frühzeitig entdeckt werden.

Wichtig zu wissen: Auch wenn eine professionelle Zahnreinigung noch so sinnvoll ist – sie fällt nicht unter die Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse. Darum wird eine Zahnreinigung jeweils privat mit unserer Zahnarztpraxis vereinbart. Dass sich diese Investition am Ende auszahlt, macht ein Blick auf die steigenden Kosten für Zahnersatz deutlich.


Zahnreinigung als eine Form der Prophylaxe

Bitte bringen Sie etwas Zeit mit. Bei der professionellen Zahnreinigung kommen nacheinander unterschiedliche Instrumente zum Einsatz. Bei größeren Ansammlungen von Zahnstein kann eine Zahnreinigung auch schon mal über eine Stunde dauern.

Für harte Beläge werden Instrumente wie ein Ultraschall-ZEG, Scaler oder Küretten eingesetzt, während weiche Beläge noch mit Polierkelchen und speziellen Pasten entfernt werden können. Für die Entfernung von Belägen in den schwer zugänglichen Zwischenräumen werden zudem Interdentalbürsten und Zahnseide unterschiedlicher Dicken verwendet.

Schonende Reinigung mit Pulverstrahl (Air-Flow)

Ergänzend zu den traditionellen Instrumenten verwenden wir in unserer Praxis die Pulverstrahltechnik. Mit dem sogenannten Air-Flow-System werden insbesondere Verfärbungen durch Genussmittel wie Kaffee oder Tee schonend beseitigt. Die Zahnzwischenräume sind mit dieser neuen Technik besonders gut zu erreichen.

Bei der Air-Flow-Behandlung kommt die Oberfläche der Zähne mit einem Gemisch aus Pulver, Wasser und Luft in Kontakt. Im Prinzip ähnelt die Methode dem Sandstrahlen, aber selbstverständlich ist das in der Zahnmedizin angewendete Air-Flow-Pulverstrahlverfahren besonders schonend. Große Sorgfalt wird während der Behandlung auf den Schutz des Zahnfleisches gelegt. Außerdem wird das Gemisch kontinuierlich abgesaugt.

Polieren & Fluoridieren

Im Anschluss an die Zahnreiniung poliert die behandelnde Fachkraft eventuell verbliebene raue Stellen. So wird einer neuen Ansiedelung von Zahnbelägen besser vorgebeugt.

Als wirksamstes Mittel zur Vorbeugung vor Karies hat sich der Wirkstoff Fluorid erwiesen. Zum Zwecke der Zahngesundheit der Bevölkerung wird Fluorid deshalb nicht nur in Zahnpasta, sondern zum Beispiel auch dem Kochsalz zugesetzt. Im Anschluss an eine Zahnreinigung erfolgt die Fluoridierung in unserer Zahnarztpraxis mithilfe von hochwirksamen Fluoridlacken bzw. Fluoridgelen.